Die besondere Bedeutung des Spieles

„Die Spiele sind die Herzblätter
des ganz künftigen Lebens“
Friedrich Fröbel

Das Spiel ist für das Kind ein wichtiger Bestandteil, sich mit der Umwelt auseinanderzusetzen und zu bewältigen. Es drückt im Spiel Gefühle aus, bewältigt Ängste und entfaltet seine Phantasie.

Mit jedem Spiel erobert das Kind ein Stück Welt.

Was ist eigentlich das Besondere an der Tätigkeit "Spiel“.

Wir Erzieherinnen sind der Meinung:
- Spielen ist Lernen
- im Spiel entwickelt das Kind seine Persönlichkeit
- im Spiel kann das Kind Wünsche und Phantasien ausleben
- spielen verschafft dem Kind Lust, Freude und Vergnügen
- im Spiel schützt sich das Kind unbewusst vor Über- und Unterforderung

Das Spiel ist die höchste Form des Lebens. Unsere Kinder benötigen ausreichend Zeit und Raum, um die Welt nach eigenem Ermessen zu erkunden bzw. zu erspielen. Neben speziellen Angeboten versuchen wir in unserem Kindergarten den Kindern soviel Zeit wie möglich zu geben, um ihre Spielaktivitäten entfalten zu können.